MX5 Gedanken zur Leistungssteigerung

Gedanken zur allgemeinen Leistungssteigerung ohne Aufladung, NB1

Motorenkunde

Der 1,6l ist nur interessant, wenn man bereits einen hat. Faengt man ’neu‘ an, gibt es ausser fuer eine bestimmte Klasseneinteilung in Wettbewerben keinen Grund auf den 1,6l Motor zu gehen, daher wird er hier ignoriert.

Kraftstoffkunde

  • Ultimate / Vpower / …
    • 100 ROZ
    • 88 MOZ
    • 94 AKI (R+M/2)
  • Super Plus
    • 98 ROZ
    • 88 MOZ
    • 93 AKI
  • Super
    • 95 ROZ
    • 85 MOZ
    • 90 AKI

Belastungsgrenzen

Drehmoment zerstoert! Drehzahl zerstoert (Ventiltrieb, Pleuel, Kolben)!

Drehmoment entsteht aus Zylinderdruck, der Spitzendruck ist gefaehrlich.

  • 1,8l Differenzial 350wtq 475wnm
  • 1,8l Kupplung 170wtq 230wnm
  • 5 Gang Getriebe 250wtq 350wnm
  • 6 Gang Getriebe 350wtq 475wnm
  • Pleuel 240wtq 325wnm
  • Oelpumpe 240-280whp 325-380wnm

Drehzahl mit originalem Ventiltrieb sollte unter 7400 u/min bleiben.

Grundsaetzliches was wie erreichbar ist, Beitrag von emilio700:

https://forum.miata.net/vb/showpost.php?p=5704021&postcount=24

Auszugsweise und Zusammengefasst (PS Angaben beziehen sich auf Leistung am Rad, die Motorleistung liegt ca. 25-30 PS hoeher):

  • [175 PS] 150 WHP (Wheel Horse Power): Anbauteile, Softwareoptimierung
  • [185 PS – 190 PS] 160 WHP – 165 WHP: Zylinderkopfbearbeitung (Bowl-Work), Kompression
  • [195 PS] 170 WHP: Tiefergehende Zylinderkopfbearbeitung oder Zubehoer-Nockenwellen oder viel Kompression, waehle eins
  • [210 PS] 185 WHP: Zubehoer-Nockenwellen, Kompression, Tiefergehende Zylinderkopfbearbeitung auch an den Kanaelen, waehle zwei
  • [220 PS] 195 WHP: Komplette Zylinkerkopfbearbeitung, viel Kompression, Zubehoer-Nockenwellen („mild to medium race cams“)

Die weiteren Leistungsstufen / Ideen sind fuer mich uninteressant. [205 PS] 180 WHP ist laut emilio mit Seriennockenwellen des VVT-Motors (NB-FL, 147 PS) moeglich, aber nicht billig.

Zuendung

https://forum.miata.net/vb/showthread.php?t=570940

https://forum.miata.net/vb/showpost.php?p=6806125&postcount=12

  • Mit Super 95 sollte man bis 10.3:1 MBT erreichen und nicht klopfbegrenzt sein
  • Mit Super Plus 98 ein paar Zehntel hoeher
  • Mit E85 14.0:1
  • Bei 9.5:1 (NB1 Block) wird durch 98 nichts gewonnen und man kann Super 95 auf dem Rollenpruefstand nach MBT einstellen
  • 10,5:1 praktisches Limit fuer CA91 Kraftstoff, 10,0:1 bevorzugt
  • 11,0:1 Supertech gehen mit 93/94 AKI

Luftfilter und Ansaugrohr, Beitrag von emilio700:

https://forum.miata.net/vb/showpost.php?p=7459038&postcount=32

Auszugsweise und Zusammengefasst:

  • die optimale Ansaugung ist ein Rohr mit 63,5 mm Durchmesser und 53,5 cm Laenge, gemessen ab Drosselklappe bis zum Aufgehen des Rohrs in die Luftfilterbox / den offenen Luftfilter.
  • Groesstmoeglicher Radius und nach moeglichkeit Weg von der Kitze oder CAI / Hitzeschild.
  • Luftmassenmesser wird entfernt (Zubehoer-Motorsteuergeraet erforderlich)

Hierdurch wird wohl eine optimale Resonanzfrequenz zur Fuellung bei ca 6500-7000 u/min erreicht.

  1. Kann der originale Hermholtz-Resonator verwendet werden um den Drehmomentverlust bei ca. 3000 u/min auszugleichen?

Aus TUV-Gruenden setze ich auf die Airbox von IL Motorsport, LMM wird durch Alurohr ersetzt. Laenge des Ansaugweges nicht optimal, ca. 32 cm.

LMM hat 70mm AD, 65mm ID, 113mm Laenge

Ansaugrohr mit hitzeabweisender Folie ummanteln, senkt IAT signifikant.

Drosselklappe

Billigprodukt aus China, 64mm Innendurchmesser, mit viel Waerme bekommt man den Schlauch der IL Motorsport Airbox drauf. Leider nur einzelne Feder statt doppelte Feder (Gas). Schrauben der Klappe mit Loctite eingeklebt. Austausch der Drosselklappe bringt keine Leistung, nur Sicherheit (die originale Drosselklappe zerlegt sich wohl gerne)

69mm AD, 65mm ID, 49mm ab DK bis zum Aussenrand

Alternativ Skunk 2

Ansaugbruecke

https://www.miataturbo.net/engine-performance-56/vics-vcts-vtcs-vct-vvt-east-coast-family-84216/

  • VICS (NB1)
  • VCTS (nur US?)
  • Square / Flattop (NB2 EUDM / JDM Serie)
  • Skunk 2 Racing

Injektoren

Fuer die EV14 Injektoren werden Adapter auf DENSO benoetigt.

  • FlowForce Bosch EV14 640cc Injektoren
  • Injector Dynamics EV14 ID1000/1050

Benzinpumpe

Zylinderkopf

  • Exhintake (nur bis 00 Kopf), Auslassnockenwelle als Einlassnockenwelle nutzen, hinfaellig mit dem VVT Kopf
  • Kopf planen, moechte meine 9.5:1 fuer Kompressoroption jedoch behalten
  • Coolant Reroute, ueberlebenswichtig
  • Zuendkerzen NGK BKR6EIX-11, NGK BKR7EIX-11 bei mehr Waerme im Kopf
  • ARP Stehbolzen
  • Ventilschaftdichtung
    • Supertech
  • Ventilfedern
    • NA (Staerker)
    • Supertech Single
    • Supertech Double
    • Volvo SLP-VS855 (30% Staerker)
  • Ventile
    • Supertech Edelstahl (optional +2mm)
    • Supertech Inconel (Auslass) (optional +1mm)

Zuendanlage

  • Toyota COPS
  • VW COPS

Abgaskruemmer

Optimalerweise hat die gesamte AGA den selben Durchmesser (nach Zusammenfuehrung) um den Flow beizubehalten.

Berechnung / Schaetzung der optimalen Durchmesser:

http://www.mk5cortinaestate.co.uk/calculator5.php

http://www.exhaustvideos.com/faq/how-to-calculate-muffler-size-pipe-diameter/

Laut diesen Berechnugen bewegt sich der Optimaldurchmesser zwischen 2.25″ (57 mm) und 2.5″ (63.5 mm). Die Empfehlung geht in Richtung lieber etwas zu klein als zu gross, daher vermute ich einen hohen Einfluss der Stroemungsgeschwindigkeit auf die Leistung.

Optionen:

  • Abgaskruemmer vom NB2 (NB-FL) ist ein Faecherkruemmer und als Low-Cost Upgrade lohnenswert.
  • Ansonsten nur der Racing Beat 4-1 Faecherkruemmer, hier ist der Auslass 2.375″ oder ca. 60 mm. (+8 WHP A/B Test gegenueber dem NB2 Kruemmer)

Der Faecherkruemmer sollte beizubehalten sein, wenn spaeter mal auf Kompressor umgeruestet wird.

Heatshield von TrackDogRacing

Katalysator

  • Gegendruck ist der Feind des Scavenging, daher 200 / 300 cpsi Katalysator mit E-Pruefzeichen und auf Eintragung hoffen.

Auspuffanlage

Harmonic Balancer

  • ATI Super Damper

Oelpumpe

  • Boundary Engineering

Oel

Mengen sind sehr grosszuegig bemessen:

  • Motor: 5w50 Mobil1 5 Liter
  • Getriebe: 75w85 3 Liter
  • Differential: 85w140 2 Liter

Schwungrad

Kupplung

Getriebe

Differential

Felgen / Reifen

Fahrwerk

  • KW Variante 1 Gewindefahrwerk
  • FloFlex PU-Buchsen

Fahrwerksgeometrie

Servolenkung

Bremsanlage

  • Stahlflex Bremsleitungen

Batterie

Sitze

  • NA Konsolen sind leichter als NB Konsolen
  • NB Sitze sind leichter als NA Sitze

Ueberrollbuegel

  • Mit TUV wohl nur von SPS Motorsport (Gurtstrebe!)
  • TR Lane

Wasserkuehlung

  • Mishimoto
  • Aliexpress

Oelkuehlung

Bremsenkuehlung

  • NBFL Frontschuerze und die Nebelscheinwerferoeffnungen an die Bremse leiten

Wassereinspritzung

  • Snow Performance

Kolben

  • Supertech mit Wiseco XX Ringen

Pleuel

  • Manley
  • K1
  • Maxspeedingrods

Lager

  • ACL Hauptlager
  • Ring Race Pleuellager

Block

  • ARP Main Studs

ECU

Pfusch:

  • Crystalmod
  • Variabler Benzindruckregler
  • Timingcard / Powercard

Vernuenftig:

  • MegaSquirt
  • ME221